Teilprojekte

Das Projekt dortMINT umfasst insgesamt fünf Teilprojekte, von denen drei eher inhaltlich orientiert sind und zwei weitere eher struktureller Art. Im Rahmen der inhaltlichen Teilprojekte sollen die Studierenden

  • Diagnose und individuelle Förderung (DiF) in der eigenen fachwissenschaftlichen Ausbildung anhand des eigenen Lernprozesses erleben (I1 - DiF erleben),
  • theoretische Hintergründe und praktische Instrumente für DiF im Rahmen fachdidaktischer Veranstaltungen erlernen (I2 - DiF erlernen) und
  • erworbene Kompetenzen in der schulpraktischen Ausbildung erproben (I3 - DiF erproben).
Die strukturellen Maßnahmen dienen der interdisziplinären Vernetzung der Studierenden und Lehrenden im Rahmen einer Forschungswerkstatt (S1 - MINT-Werkstatt) sowie der gezielten Nachwuchswerbung und -förderung (S2 - DiF-Experten).